Ein solidarisches Wohnprojekt –
für selbstbestimmtes Leben
und würdige Fürsorge im Alter

Her mit dem
schönen Leben!

Das Projekt Birnbaum

Wir sind eine bunte Gruppe von Menschen im Alter zwischen ca. 50 und 77 Jahren aus dem Freiburger Raum, mit der Vision, uns einen Ort zu schaffen, an dem wir in gemeinschaftlicher Organisation selbstbestimmt alt werden können.  Daher suchen wir einen Platz, auf dem wir unser Haus bauen können oder ein Haus, das wir nach unseren Vorstellungen gestalten können. Finanzieren wollen wir da selbst – nach dem Modell des Mietshäuser-Syndikats. Wir verstehen uns als ein gemeinschaftliches Projekt, das nicht auf Renditen ausgerichtet ist, sondern dauerhaft überzogenen Mietsteigerungen entgegenwirken kann. In diesem Sinne wurden in Freiburg schon vielfältige Projekte realisiert: Krabbelgruppen, Kitaplätze, Schulen, Wohnprojekte, Arbeitsplätze, Fußballplätze – aber nichts für Senioren. Wir hoffen daher, dass auch das Thema „Leben im Alter“ bei der Vergabe von Bau-Möglichkeiten künftig besonders berücksichtigt wird.

Wir sind Freiburger BürgerInnen, die auch das Alter in ihrer Stadt verbringen wollen. Wir wollen nicht aus finanziellen Gründen wegziehen müssen. Ein solidarisches Fürsorgekonzept liegt uns dabei besonders am Herzen.  Die Umsetzung des Gemeinderatsbeschlusses, 50% der geplanten Wohnungen als geförderten Wohnraum zu erstellen, ist für uns richtig und wichtig. Daher hoffen wir, Sie als Unterstützer*in gewinnen zu können, und wir brauchen diese Unterstützung jetzt – solange wir noch bei Kräften sind. Zu erwartende Stadtteile mit Baubeginn in 10 Jahren sind für uns aus naheliegenden Gründen nicht interessant.

Auf diesen Seiten skizzieren wir unsere Planungen für ein gemeinsames Haus. Infos zum Download als PDF gibt es hier:

>> Unser Faltblatt zum Download